041 240 24 24 info@vital-2go.ch

Bach­blü­ten-The­ra­pie

Die Bach­blü­ten-The­ra­pie ist ein in den 1930er Jah­ren von dem bri­ti­schen Arzt Edward Bach begrün­de­tes und nach ihm benann­tes alter­na­tiv­me­di­zi­ni­sches Ver­fah­ren. Sie ist kei­ne Medi­zin im enge­ren Sinn, son­dern hat zum Ziel die „nega­ti­ven See­len­zu­stän­de zu har­mo­ni­sie­ren“ und die Selbst­hei­lungs­kräf­te zu akti­vie­ren. Die 38 ver­wen­de­ten Bach­blü­ten wer­den indi­vi­du­ell aus­ge­wählt und in einen per­sön­li­chen Gespräch zusam­men bestimmt. Da es sich bei Bach­blü­ten um ein 100% natür­li­ches und unbe­denk­li­ches Pro­dukt han­delt, kann man die­se auch pro­blem­los Kin­dern ver­ab­rei­chen.

„Gesund-sein heisst, in Har­mo­nie mit unse­rer See­le sein“ so das Cre­do von Dr. Bach.

Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten:

- ver­schie­de­ne Ängs­te, Pho­bi­en, Sor­gen, Kum­mer, Nie­der­ge­schla­gen­heit, Stim­mungs­schwan­kun­gen

- Min­der­wer­tig­keits­ge­füh­len, Unsi­cher­hei­ten

- Emo­tio­nen wie Eifer­sucht, Neid, Hass und Ent­täu­schun­gen

- Lie­bes­kum­mer, Tod eines gelieb­ten Men­schen

- Prü­fungs­stress, Kon­zen­tra­ti­ons­de­fi­zit

- Puber­tät

- Schlaf­lo­sig­keit

- alte ver­bor­ge­ne see­li­sche Belas­tun­gen, die nie auf­ge­ar­bei­tet wur­den

- usw.

Mehr Infos